«Ergötzliches»

Ergötzliches September 2018

Reportage mit Arnod Schnyder

Arnold Schnyder nutzte den langen und heissen Sommer für Sport. Der Filmer Daniel Felix begleitete ihn mit seiner Vespa an den Bodensee.

«Ergötzliches deckt auf»: internationaler Waffenhandel

«Ergötzliches» geht immer wieder auf aktuelle Themen ein. Im September 2018 wurde viel über den Waffenhandel und Waffenexport besprochen. Der freie Journalist Peter Mächler konnte exklusiv mit einem international tätigen Waffenhändler ein Interview führen.

Ergötzliches April 2018

Das Interview

Populismus ist in aller Munde. Kann man den Populismus stoppen? Prof. Dr. Alexander B. Steingruber vom Forschungszentrum für Impfstoffe entwickelt einen Impfstoff gegen das Populismus-Virus. Der Journalist Felix Boos hat sich mit ihm unterhalten.

Der Überwacher der Überwacher

Wir leben in einer Zeit, in der alles überwacht wird: Überwachungskameras an öffentlichen Orten, im Internet, Facebook, Sozialdetektive usw. Doch wer soll die Überwacher überwachen? Der NDB (Nachrichtendienst des Bundes) sucht deshalb Personal. Wäre das nicht auch ein Job für Sie? Wir zeigen Ihnen, wer genau gesucht wird und wo Sie sich bewerben können. Aber lassen Sie sich nicht erwischen dabei.

Ergötzliches Februar 2018

Werbeblock

  • Hess Investment AG

Werbeblock

  • Strähl Käse AG
  • Witzig The Office Company
  • Gottlieber Spezialitäten

Werbeblock

  • Chocolat Bernrain
  • Restraurant Stelzenhof

Werbeblock

  • Bickel Auto AG
  • wederundgut AG

Werbeblock

  • Glatz AG
  • Parolari Goldschmied AG

Ergötzliches Februar 2018

Plan B Produktion - Sport

Thomas Götz und Daniel Felix beweisen in diesem Film, dass es auch mit wenig Budget möglich ist, eine attraktive Sportsendung zu produzieren: 1 Moderator und 1 Kameramann.

Plan B Produktion - Wetter

Sollte in der Schweiz das öffentlich-rechtliche Fernsehen abgeschafft werden, würden Privatsender unter anderem auch Meteo-Sendungen produzieren. In diesem Film zeigen Thomas Götz und Daniel Felix wie solche Wettersendungen auf unterschiedlich finanzierten Sendern aussehen würden.

Plan B Produktion - Die runde Umschau

Nach der Annahme der No-Billag-Initative gehen im Leutschenbach die Lichter aus. In der Sendung «Die runde Umschau» diskutiert Thomas Götz mit Jean-François Rime, Präsident Schweizerischer Gewerbeverband die Pläne des SGV einen eigenen Gewerbe-Sender aufzubauen.

Plan B Produktion - Politstatements

Wenn die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender die Politbotschaften der Parteien nicht mehr zeigen, dann übernehmen dies private Fernsehsender. Um das zu finanzieren, bezahlen die Parteien Geld für die Übertragung. Je nach Finanzstärke der einzelnen Parteien fällt die Dauer der Politstatements unterschiedlich lang aus.

Ergötzliches Juni 2017

Wanderung durch den Thurgau
Teil 1 von 6

Im Juni 2017 wanderten Thomas Götz und Daniel Felix durch den Thurgau. In diesem ersten Teil starten die beiden in Weinfelden und müssen zuerst den Proviant für die nächsten drei Tage besorgen.

Teil 2 von 6

Thomas Götz und Daniel Felix wandern im Oberthurgau auf einem Feldweg und werden von einem Traktor überholt. Götz kann es nicht verkneiffen, dem Bauer einen Spruch hinterher zu rufen. Dieser bremst unmittelbar und stellt Götz zur Rede. Wer ist wohl dieser mutige Bauer?

Teil 3 von 6

An einem Waldrand treffen Götz und Felix einen Jäger. Offenbar ist der Jäger dem Wolf auf der Spur. Thomas Götz scherzt, dann sei ja das Rotkäppchen nicht mehr weit. Ob die beiden auch wirklich die Märchenfigur im Wald antreffen?

Teil 4 von 6

Am zweiten Tag gönnen sich Götz und Felix einem Zmorgen-Kaffee in einem Restaurant am Hafen von Romanshorn. Pflichtbewusst hat Daniel Felix die Thurgauer Zeitung besorgt. Thomas Götz schlägt vor, gemeinsam das Kreuzworträtsel zu lösen. Doch wissen die beiden die Antworten zu den kniffligen Fragen?

Teil 5 von 6

Um den Weg zu finden, hat Götz verschiedene Landkarten mit auf die Wanderung genommen, darunter auch die Prominenten-Karte des Kantons Thurgau. Kurzentschlossen machen sich Thomas Götz und Daniel Felix auf zu einem Prominenten und haben sich einen kleinen Scherz ausgedacht. Doch wer freut sich am Ende am meisten über dieses tolle Scherzchen?

Teil 6 von 6

Auf dem Heimweg nach Frauenfeld verlaufen sich Götz und Felix und werden von der Nacht überrascht. So heisst es für die beiden: Zelten. In der Dunkelheit finden sie auch tatsächlich einen geeigneten Platz und stellen ihr Zelt auf. Erst am nächsten Morgen stellen sie fest, wo sie übernachtet haben.